Seite auswählen

AGB’s

AGB Sportsbox

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen  (nachfolgend „AGB“ genannt) regeln das Verhältnis zwischen Sportsbox.ch und der Kundin/dem Kunden (nachfolgende Kunde genannt). Für unsere Lieferungen gelten ausschliesslich die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt gültigen Fassung.

 

Bestell- und Liefervorgang

Lieferungen und Bestellungen sind nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein möglich. Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Minderjährige oder nicht voll handlungsfähige Kunden bestätigen mit ihrer Bestellung, dass sie die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters für das entsprechende Geschäft haben. Sportsbox.ch kann aus wirtschaftlichen Gründen oder auch ohne Begründung Bestellanfragen ablehnen. Bei Lieferschwierigkeiten benachrichtigen wir so schnell wie möglich. Der Kunde hat in diesem Fall die Möglichkeit die entsprechende Bestellung zu wiederrufen. Schadenersatzforderungen können keine geltend gemacht werden.

 

Versandkosten

Ab einem Bestellwert von CHF 150.- ist die Lieferung kostenfrei. Die Lieferkosten zählen nicht zum Bestellwert.

Bei einem Gesamtbestellwert unter CHF 150.- betragen die Lieferkosten Fr. 8.00. Die Lieferkosten zählen nicht zum Bestellwert. Bei Teillieferungen entstehen keine zusätzlichen Versandkosten.

 

Preise

Für Bestellungen in unserem Internet-Shop Sportsbox.ch gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die auf www.sportsbox.ch angegebenen Preise sind Netto-Preise inklusive Mehrwertsteuer.

 

Datenfehler

Preisfehler aufgrund Fahrlässigkeit oder technischer Probleme bleiben vorbehalten. Wir haften nicht für versehentlich falsche oder unvollständige Produktebeschreibungen.

 

Bestellungen

Unser Vertragsverhältnis kommt zustande, sobald Sie die Bestellung im Warenkorb mit Klicken auf den Button „Bestellung abschicken“ bestätigt haben und wir diese elektronisch angenommen haben. Wir bestätigen alle Bestellungen per E-Mail. Mit dem Versenden unserer Bestätigungs-E-Mail ist jegliche Art von Bestellung verbindlich.

Die Erstellung von mehreren Konten und deren Verwendung durch dieselbe Person ist verboten.

Zudem ist jede gewerbliche oder kommerzielle Nutzung zum Zweck des Weiterverkaufs von Waren an Dritte verboten.

Zuwiderhandlungen können zum sofortigen Ausschluss und zur Erhebung von Schadenersatzansprüchen durch www.sportsbox.ch führen. www.sportsbox.ch kann ausserdem die maximale Liefermenge pro Artikel oder maximale Anzahl Gutscheine pro Aktion und Kunde einschränken.

 

Umtausch und Rückgabe

Falsch oder zu viel bestellte Ware kann innerhalb von 10 Tagen retourniert werden. Die Ware wird nur neu, ungetragen und ungebraucht sowie in Originalverpackung zurückgenommen. Versandkosten für Retouren gehen zu Lasten des Bestellers.

Schuhe müssen in der unversehrten Originalverpackung retourniert werden. Das heisst, die Originalverpackung der Schuhe (sprich: die Schuhschachtel) darf selbst nicht als Rücksendungsverpackung dienen. Bei missbräuchlichen Bestellungen (z.B. von verschiedenen Grössen eines Artikels zum Anprobieren) behalten wir uns das Recht vor Ihre Rücksendung abzulehnen.

Einzelne Produkte können vom Rückgaberecht ausgeschlossen sein (z.B. die „Hammer-Angebote des Monats“), diese sind aber entsprechend gekennzeichnet.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Sportsbox.ch

 

Zahlungsoptionen

Sportsbox.ch bietet Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

–       Visacard

–       Mastercard

–       Diners Club

–       Postfinance E-Finance

–       Paypal

–       Banküberweisung (Vorauskasse)

 

Datenschutz

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten in der Datenbank von Sportsbox.ch registriert und bearbeitet werden. Gleichzeitig erlauben Sie uns ihre Daten für interne Marketingzwecke zu verwenden. Sie sind für Ihre Login-Daten (inkl. Passwort) und die damit getätigten Bestellungen persönlich verantwortlich. Achten Sie darauf, Ihre Login-Daten nicht an Dritte weiterzugeben.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Zürich (Schweiz).

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschliesslich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Kraft

 

Produkte von Drittfirmen

Bei Produkten welche von Drittfirmen auf dem Onlineshop www.sportsbox.ch angeboten werden und als solche gekennzeichnet sind, ist Sportsbox.ch nur Vermittler. Die gesamte Verantwortlichkeit liegt beim Drittanbieter.